FANDOM


Schwarzpfote ist eine dunkelbraun, fast schwarze[1] Kätzin.

AuftritteBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

Das EndeBearbeiten

Sie kommt vom Schülerbau zu Mausepfote und setzt sich neben ihn. Sie fragt ihn, was los ist und erklärt ihm, dass Buntstern die Schüler wahrscheinlich schützen möchte. Auf die Frage, warum Topaspfote und Morgenpfote dann mitdürften, meint sie, dass diese schon fast Kriegerinnen wären. Sie macht ihm klar, dass er sich auch im Lager nützlich machen könnte und geht mit ihm zu Graustreife. Die gereizten Bemerkungen der Heilerin nimmt sie gelassen. Sie sagt Graustreife, dass sie wüsste wie man Verletzungen untersuche, weil Tüpfelspross es ihr gezeigt hatte. Sie merkt, dass sie die verstorbene Heilerschülerin nicht erwähnen hätte sollen und entschuldigt sich. Sie untersucht Mondflug und schlägt der Heilerin vor, sie mit Ringelblumen zu behandeln. Diese hat kaum noch welche im Vorrat. Schwarzpfote sagt ihr, sie solle doch Buntstern bitten, auf einer Patrouille danach Ausschau zu halten. Ihre Vermutung bestätigt sich: Graustreife fühlt sich einsam, da sie keinen Gefährten und keine Jungen haben durfte, ihr Freundinnen aber welche hatten und sie nun auch keine Schülerin mehr hatte. Sie merkt, dass Mausepfote weg ist und als Graustreife sie auffordert zu ihm zu gehen, macht sie sich auf die Suche. Sie fragt Bärenpfote, aber auch diese weiß nicht wo er ist. Da hat sie eine Idee und lehnt die Hilfe ihrer Freundin schnell ab.

CharakterArtsBearbeiten

GalerieBearbeiten

FamilieBearbeiten

SonstigesBearbeiten

  • In einem Chat mit Couly Morgan wurde erwähnt, dass Buchenherz ihr Vater sein könnte.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki